Flexodruck mittels UV-Methode
8-Farben-Druck auf allen selbstklebenden Materialien, PET, Leichtkarton und Papier von 25 bis 355 Mikronen und bis 330 mm breite. Möglichkeiten:

  • Druck mit UV-Farben,
  • Lackieren,
  • Laminieren,
  • Druck auf Klebstoff oder beidseitiger Druck,
  • Cold-Stamping
  • Stanzen und Perforieren,
  • Unterdruck von der Untergrundseite
  • Druck von mehrseitigen Etiketten PEEL-OFF (mehrlagige Etiketten)
  • Möglichkeit zum Anschneiden des Untergrunds
  • Einseitige Koronaaktivierung - Möglichkeit der Folienveredelung (notwendig für Materialien, die keine Farbe aufnehmen). Dadurch erreicht man einen stabilen und besseren Druck auf PE-, PP-Folie sowie clear&clear.

Die neue Technologie der UV-Farben-Fixierung mittels UV-Strahlen, ermöglicht eine sehr gute Druckqualität bei geringem Aufwand für die Produktionsvorbereitung im Gegensatz zum Offsetdruck.

Flexodruck mit umweltfreundlichen Wasserfarben
Druck von Etiketten und Verpackungen auf Materialien bis 250 mm breite mit umweltfreundlichen Wasserfarben. 6-Farben-Druck, UV-Lackieren, Laminieren, Stanzen und Perforieren. Für Verpackungen, die in Kontakt mit Lebensmitteln treffen (zertifizierte Farben).

Laserdigitaldruck
Digitaldruck für Etiketten in kleinen Auflagen auf A4- und A3- Bögen, Flyers, Visitenkarten, Flyer-Presenter, Werbematerialien. Der Vorteil dieses Drucks sind keine Kosten der Produktionsvorbereitung (graphische Dateien werden direkt aus dem Computer gedruckt), was bei kleinen Auflagen wirtschaftlich begründet ist.