Entscheidet man sich für eine Produktwerbekampagne, ist die Wahl der entsprechenden Werkzeuge für die Kommunikation mit dem Kunden notwendig.

Unter zahlreichen Modellen zur Verbraucherinformation über neue Angebote, gilt als unersetzbare Lösung die direkte Kommunikation am Verkaufsort.

Die individuell gestalteten Etiketten, die von unserer Firma angeboten werden, erlauben untypische, modernste Lösungen wie Peel-Off, Materialien für Probesachets, Flyer, Bögen oder Druck von der Klebeseite, anzuwenden. Sie alle erlauben, dass sich die Verpackung im Ladenregal von den anderen unterscheidet und dass mehr Informationen über den neuen Inhalt geliefert werden. Auch helfen sie die Einzigartigkeit des Angebotes unterstreichen und das Markenimage zu stärken.

Die in den Werbungsaktionen oft verwendete Verbindung von individuell gestalteten Produkten mit hochqualitativem Druck in den Standardfarben CMYK und Pantone oder fluoreszierenden Farben wie auch holographischen Folien, lässt den gewünschten Effekt der Produktauszeichnung und Verkaufssteigerung erreichen.

Etiketten Peel-Off

6a4

Etiketten Peel-Off sind vierseitige Etiketten aus PP-Folie, zum mehrmaligen Auf- und Zukleben. Es ist die ideale Lösung für Verpackungen, wo auf relativ kleiner Fläche viel Text untergebracht werden muss. Sie geben zusätzlichen Platz zum Aufdruck von detaillierten Anweisungen zur Produktverwendung (z.B. bei Pharmaprodukten), für Mehrsprachenversionen, Produktinhalt etc. Es ist die perfekte Lösung für Firmen, die das Gegenetikett auf der Rückseite der Verpackung als Werbungsträger nutzen, und die vom Gesetz verlangten Beschreibungen auf inneren Seiten des Etiketts aufbringen können.

Ein Peel-Off-Etikett ist auch die ideale Lösung für Werbungsaktionen. Die inneren Seiten des Etiketts sind bester Platz für Anbringung der Werbungsaktionsbeschreibung, Werbungscodes etc. Und wenn die erste Etikettenseite eine Information darüber oder Grundinformationen über das Produkt enthält, so weckt sie das Interesse des Verbrauchers an der geführten Werbungsaktion.

Etikett mit Aufdruck von der Klebeseite

22plus12

Ein Etikett mit Unterdruck gibt die Möglichkeit Informationen auf dem Etikett von der Klebstoffseite aufzubringen (Text wird direkt auf dem Klebstoff gedruckt), die Frontseite wird für Branding und Image-Graphik frei.

Dank der Durchsichtbarkeit der Verpackung und des Produkts kann man die Informationen von der Rückseite des Etiketts durch die Verpackung lesen.

Zur Verwendung für alle Kosmetikverpackungen, deren Farbe und Durchsichtbarkeit es zulassen (Shampoo, Haarspülung, Schaumbad, Duschgel, Flüssigseife, etc.) 

Etiketten mit Klebstoffdeaktivierung (MemoLabels)

Etiketten mit Klebstoffdeaktivierung geben die Möglichkeit des Aufklebens auf jede Art des Untergrunds mit Möglichkeit des spurlosen Abklebens.
Es ist eine immer mehr beliebte Werbungsart in Form eines Aufklebers - Stickers, den man in der Presse platzieren kann.
Es ist die Ideallösung im Fall von Anbringung an das Aktionsprodukt eines Gratis-Elements samt graphischer Unterstreichung seines Vorhandenseins. Man kann es leicht auf beliebige Menge der schon bestehenden Produktverpackungen anbringen, was eine große Freiheit und Flexibilität in der Werbung - auch beim begrenzten Budget - erlaubt.
Es ist eine sehr gute Lösung für Firmen, wo die Lebensdauer eines Etiketts nur für die Zeit des internen Transports oder der internen Kennzeichnungen während des Produktionsprozesses garantiert werden muss. Sehr gut erfüllt es seine Aufgaben in Firmen, deren Produkt das Abkleben des Etiketts durch den Verbraucher erfordert, ohne dass der übrig gebliebene Klebstoff abgewaschen werden muss (z.B. Fenster, Spiegel, Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik)

Laminierte Probesachets

Laminierte Probesachets finden ihre Anwendung als Probesachets für Schütt- oder Flüssigsubstanzen. Sie werden als Werbungselemente der neuen Produktionslinien, als "Gratis"-Zugaben, aber auch im regulären Einzelhandel angewendet.

Sehr oft finden sie ihren Einsatz in der Kosmetikbranche (Creme-, Shampoo-, Haarspülung-, Bodybalsam-Probesachets etc.) und in der Lebensmittelindustrie (Saucen-, Mayonnaise- Ketchup- Probesachets etc.)

Zu ihrer Produktion werden zwei-, drei-, vier- und fünflagige Laminate mit unterschiedlicher Grammatur und Schweißkraft verwendet, die aus Lagen Polyethylen, Aluminium und Polyester bestehen.